Show simple item record

dc.contributor.authorBroy, Manfred
dc.date2003-01-01
dc.date.accessioned2018-01-05T20:01:05Z
dc.date.available2018-01-05T20:01:05Z
dc.date.issued2003
dc.identifier.issn1432-122X
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/10228
dc.description.abstractMetaphern waren und sind ein wichtiges Mittel der Gestaltung einer Disziplin, gerade für ein sich schnell entwickelndes Fach wie die Informatik. Gut gewählte Metaphern vermitteln blitzartig die richtigen Assoziationen und fördern damit das Verständnis und die Ausformung eines Faches. Schlecht gewählte Metaphern führen in die Irre und in Sackgassen – gaukeln sie doch Vorstellungen vor, die nicht den Realitäten entsprechen.
dc.publisherSpringer-Verlag
dc.relation.ispartofInformatik-Spektrum: Vol. 26, No. 1
dc.relation.ispartofseriesInformatik-Spektrum
dc.titleSoftware-Engineering und Software-Fabrik
dc.typeText/Journal Article
dc.pubPlaceBerlin Heidelberg
mci.reference.pages13-16
gi.identifier.doi10.1007/s00287-002-0279-8


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

Show simple item record