Show simple item record

dc.contributor.authorKerschbaum, Florian
dc.date2011-06-01
dc.date.accessioned2018-01-16T09:00:37Z
dc.date.available2018-01-16T09:00:37Z
dc.date.issued2011
dc.identifier.issn1861-8936
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/12987
dc.description.abstractDurch Cloud-Computing entsteht eine neue Sicherheitsbedrohung: Dem Cloud-Dienstanbieter werden die Daten aller seiner Kunden anvertraut. Dies kann die Nachhaltigkeit bei streng vertraulichen Daten verhindern. Verschlüsselung, oder allgemeiner Kryptographie, kann diesen Konflikt durch kundenseitige Verschlüsselung der zu verarbeitenden Daten lösen. Obwohl diese Lösung theoretisch überzeugend ist, ergibt sich eine Reihe neuer Forschungsfragestellungen bei der Gestaltung betrieblicher Informationssysteme.Am Beispiel gemeinschaftlichen Benchmarkings werden das Design und die Implementierung einer Cloud-Anwendung beschrieben und evaluiert, die nur mit verschlüsselten Daten arbeitet und dadurch die Vertraulichkeit der Kundendaten gegenüber dem Dienstanbieter gewährleistet. Die Cloud-Anwendung berechnet unternehmensübergreifende Statistiken im Rahmen des Benchmarkings, ohne dabei die einzelnen Kennzahlen offenzulegen.Benchmarking ist wichtig für Unternehmen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. So können sie anhand von Statistiken ihre Leistung mit der Konkurrenz vergleichen und gegebenenfalls gezielte Verbesserungsmaßnahmen einleiten.AbstractCloud computing entails a novel security threat: The cloud service provider is entrusted with the data of all its customers. This may not be sustainable for highly confidential data. Encryption, or more generally cryptography, may provide a solution by computing on data encrypted by the customers. While this solution is theoretically appealing, it raises a number of research questions in information system design.Using the example of collaborative benchmarking the author presents and evaluates an exemplary design and implementation of a cloud application that operates only on encrypted data, thus protecting the confidentiality of the customer’s data against the cloud service provider. The cloud application computes common statistics for benchmarking without disclosing the individual key performance indicators.Benchmarking is an important process for companies to stay competitive in today’s markets. It allows them to evaluate their performance against the statistics of their peers and implement targeted improvement measures.
dc.publisherSpringer
dc.relation.ispartofWirtschaftsinformatik: Vol. 53, No. 3
dc.relation.ispartofseriesWIRTSCHAFTSINFORMATIK
dc.subjectBenchmarking
dc.subjectCloud computing
dc.subjectCloud-computing
dc.subjectCollaborative business applications
dc.subjectCryptography
dc.subjectEncryption
dc.subjectGemeinschaftliche Geschäftsanwendungen
dc.subjectHomomorphe Verschlüsselung
dc.subjectHomomorphic encryption
dc.subjectKryptographie
dc.subjectSecure multi-party computation
dc.subjectSichere Mehrparteienberechnungen
dc.subjectVerschlüsselung
dc.titleSicheres und nachhaltiges Benchmarking in der Cloud
dc.typeText/Journal Article
mci.reference.pages129-138
gi.identifier.doi10.1007/s11576-011-0267-1


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

Show simple item record