Show simple item record

dc.contributor.authorWagner, Peter
dc.contributor.authorMarz, Michael
dc.contributor.editorRuckelshause, Arno
dc.contributor.editorMeyer-Aurich, Andreas
dc.contributor.editorLentz, Wolfgang
dc.contributor.editorTheuvsen, Brigitte
dc.date.accessioned2017-06-22T04:38:01Z
dc.date.available2017-06-22T04:38:01Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.isbn978-3-88579-662-6
dc.identifier.issn1617-5468
dc.description.abstractBei einem Langzeitversuch auf einem Versuchsschlag werden verschiedene Strategien, (i) variabel-teilflächenspezifisch, (ii) konstant-flächeneinheitlich und (iii) ohne Düngung, zur Grunddüngung verglichen. Dieser Beitrag stellt als zentrales Ergebnis dar, in welchem Maß sich in den letzten zehn Jahren die Makronährstoffgehalte am Beispiel des pflanzenverfügbaren Phosphors sowie des pH-Wertes entwickelt haben und dass eine variabel-teilflächenspezifische Düngestrategie zu einer deutlichen Verbesserung der Nährstoffversorgungssituation über die Zeit führt.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofInformatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft 2017
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-268
dc.subjectPrecision Farming
dc.subjectMakronährstoffe
dc.subjectGrunddüngung
dc.subjectLangzeitversuch
dc.titlePrecision Farming – Langzeitversuche mit Grunddüngungsstrategiende
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages157-160
mci.conference.locationDresden
mci.conference.date6.-7. März 2017


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record