Show simple item record

dc.contributor.authorGlowalla, Ulrich
dc.contributor.authorKohnert, Alfred
dc.contributor.authorSchneider, Stefan
dc.contributor.editorBode, Arndt
dc.contributor.editorDesel, Jörg
dc.contributor.editorRathmeyer, Sabine
dc.contributor.editorWessner, Martin
dc.date.accessioned2018-01-25T09:08:35Z
dc.date.available2018-01-25T09:08:35Z
dc.date.issued2003
dc.identifier.isbn3-88579-366-0
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/15109
dc.description.abstractZu einer didaktisch hochwertigen Lerneinheit gehört neben instruktional sinnvoll aufbereitetem Lehrstoff auch umfangreiches Aufgabenmaterial. Neben der notwendigen Erfassung des Lernerfolgs mittels Testaufgaben sind Übungsaufgaben in besonderem Maße in der Lage, durch gezieltes Feedback die Lernwirksamkeit zu erhöhen. Neben solchen instruktionswissenschaftlichen Anforderungen werden in dem vorliegenden Beitrag auch technische Anforderungen an die Entwicklung von modernem E-Learning Inhalt formuliert. Hierzu wird ein Itemeditor vorgestellt, der mit Erfolg zur Produktion wissensdiagnostischer Module eingesetzt wird.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofDeLFI 2003, Tagungsband der 1. e-Learning Fachtagung Informatik, 16.-18. September 2003 in Garching bei München.
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-37
dc.titleEntwicklung wissensdiagnostischer Module für E-Learning Anwendungende
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages372-381
mci.conference.locationGarching
mci.conference.date16.-18. September 2003


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record