Show simple item record

dc.contributor.authorGlowalla, Ulrich
dc.contributor.authorGlowalla, Gudrun
dc.contributor.authorGörlich, Sascha
dc.contributor.editorZiegler, Jürgen
dc.date.accessioned2017-06-22T18:50:32Z
dc.date.available2017-06-22T18:50:32Z
dc.date.issued2004
dc.identifier.issn1618-162X
dc.description.abstractIn diesem Beitrag zeigen wir, wie durch den flexiblen Einsatz von E-Learning Komponenten die Präsenzlehre an Universitäten bereichert werden kann. Wir konzentrieren uns dabei auf zwei große Vorlesungen mit jeweils mehreren hundert Teilnehmern, in die wir über ein Learning Management System verschiedene E-Learning Komponenten integrierten. Im Verlauf des Semesters kamen elektronisch verschickte und zu bearbeitende Studierfragen und Gruppenarbeiten, Online- und Offline-Wissenstests sowie das selbständige Erarbeiten von Vorlesungsinhalten anhand einer E-Lecture zum Einsatz. Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Studierenden die zusätzlichen Angebote als sinnvolle Ergänzung der Vorlesung erlebten, den Lehrstoff aktiver bearbeiteten und auch bessere Lernleistungen erzielten.de
dc.language.isode
dc.publisherOldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH
dc.relation.ispartofi-com: Vol. 3, No. 2
dc.titleVerbessern von Vorlesungen durch E-Learning Komponenten (Enriching Lectures through E-Learning Components)de
dc.typeText/Journal Article
dc.pubPlaceMünchen
mci.document.qualitydigidoc
mci.reference.pages57-62
mci.conference.sessiontitleresearch-article
gi.identifier.doi10.1524/icom.3.2.57.38337


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

Show simple item record