Show simple item record

dc.contributor.authorFischer, Peter
dc.contributor.authorGeisler, Jürgen
dc.contributor.editorZiegler, Jürgen
dc.date.accessioned2017-06-22T19:26:28Z
dc.date.available2017-06-22T19:26:28Z
dc.date.issued2008
dc.identifier.issn1618-162X
dc.description.abstract„Online”-Bildauswerter in der polizeilichen und militärischen Aufklärung müssen neben Ihrer Haupttätigkeit der Auswertung des Videodatenstroms ebenfalls die Aufgabe des Markierens auffälliger Objekte zur Kommunikation an den „Offline”-Bildauswerter erfüllen. Eine textliche oder sprachliche Form ist hierbei unbefriedigend, da diese beide Auswerter in nicht unerheblichem Maße kognitiv belastet. Hier bietet sich als Alternative der Einsatz von Blickbewegungsregistrierung zur Minimierung dieser kognitiven Zusatzbelastung an. Die Markierung könnte durch den „Online”-Bildauswerter mittels Tastendruck geschehen. Ein Rahmen wird um die aktuelle Blickposition gezeichnet und das so entstandene Bild an den „Offline”-Bildauswerter weitergeleitet. Die Blickdaten bilden hier also den Kommunikationskanal für die wichtige Markierungsinformation. Dieser Beitrag beschreibt eine Versuchsumgebung zur Ermittlung der örtlichen und zeitlichen Präzision eines solchen Ansatzes und stellt bezüglich letzterer ausgeh...de
dc.language.isode
dc.publisherOldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH
dc.relation.ispartofi-com: Vol. 7, No. 1
dc.subjectVideoüberwachung
dc.subjectBildauswertung
dc.subjectBlickbewegung
dc.subjectBlickgesteuerte Interaktion
dc.titleEye-Tracking zur Unterstützung der Verdachtsmarkierung in der Videoüberwachung (Eye Tracking for the Assistance of Suspicion Indications in Video Based Surveillance)de
dc.typeText/Journal Article
dc.pubPlaceMünchen
mci.document.qualitydigidoc
mci.reference.pages34-38
mci.conference.sessiontitleresearch-article
gi.identifier.doi10.1524/icom.2008.0007


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

Show simple item record