Show simple item record

dc.contributor.authorMeyer, Herbert A.
dc.contributor.authorWrba, Hias
dc.contributor.authorBachmann, Thomas
dc.contributor.editorHess, Steffen
dc.contributor.editorFischer, Holger
dc.date.accessioned2018-08-18T08:40:52Z
dc.date.available2018-08-18T08:40:52Z
dc.date.issued2018
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/16766
dc.description.abstractGut arbeitende Teams sind essentiell für wirksame Resultate. Das gilt selbstverständlich auch bei der menschzentrierten Gestaltung, besonders im Rahmen agiler Entwicklung. Im angloamerikanischen Diskurs taucht oft der Slogan "design is a team sport" auf, um auf die Notwendigkeit von Teamwork für Human-Centred Design hinzuweisen. Ob nun Affinitätsdiagramme, Personas oder Journey Mapping zur Modellierung von Ist-Zuständen eingesetzt werden, oder Szenarien, Storyboards oder User Story Mapping für Soll-Zustände, immer muss ein Team ein gemeinsames Verständnis von Problemräumen und Lösungswegen herstellen. Warum gelingt das einigen Teams mit Leichtigkeit und anderen nicht? Es gibt Hinweise darauf, dass "psychologische Sicherheit" den Unterschied macht. Ist sie das Fundament gelingender Teamarbeit und ein Erfolgsgeheimnis agiler Arbeitsweisen? Wir präsentieren dazu Forschung - u. a. aus dem Hause Google - und beleuchten das theoretische Konzept aus unterschiedlichen Perspektiven.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V. Und German UPA e.V.
dc.relation.ispartofMensch und Computer 2018 - Usability Professionals
dc.relation.ispartofseriesMensch und Computer
dc.subjectPsychologische Sicherheit
dc.subjectTeamarbeit
dc.subjectAgile
dc.subjectGoogle
dc.titlePsychologische Sicherheit: Das Fundament gelingender Arbeit im Teamde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.document.qualitydigidoc
mci.reference.pages189-202
mci.conference.sessiontitleFull Presentations
mci.conference.locationDresden
mci.conference.date2.-5. September 2018
dc.identifier.doi10.18420/muc2018-up-0243


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record