Show simple item record

dc.contributor.authorPetrovic, Kostanija
dc.contributor.authorHennings, Lennart
dc.contributor.authorKowallik, Petra
dc.contributor.editorZiegler, Jürgen
dc.date.accessioned2017-06-22T19:28:20Z
dc.date.available2017-06-22T19:28:20Z
dc.date.issued41568
dc.identifier.issn1618-162X
dc.description.abstractErfolgreiche interne Kommunikation kann User-Experience-Teams zu mehr Aufmerksamkeit innerhalb ihres Unternehmens verhelfen und die Grundlage für eine bessere Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen sein. Dabei gilt es verschiedene Faktoren innerhalb der Organisation, bei der Projektarbeit und bei der Wahl der Kommunikationsmittel zu beachten. Unternehmen wie Apple, Bang & Olufsen und Braun werden wegen der User Experience (UX) ihrer Produkte geschätzt. Begriffe wie Design und Innovation werden mit diesen Firmen assoziiert und als Voraussetzung ihres Unternehmenserfolges wahrgenommen. Trotzdem gibt es sowohl in der Öffentlichkeit als auch in Unternehmen nur ein eingeschränktes Wissen über und Verständnis für die benutzerzentrierte Gestaltung von Produkten (User Centered Design). So erleben UX-Professionals in ihrem Arbeitsalltag, dass ihr Beitrag oft als Störung der Produktentwicklung bewertet wird: Sie würden zwar gut gemeinte Ratschläge liefern, diese seien aber unkritisch für den Pro...de
dc.language.isode
dc.publisherOldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH
dc.relation.ispartofi-com: Vol. 9, No. 1
dc.subjectInstitutionalization of Usability
dc.subjectSelling Usability
dc.subjectInternal Communication
dc.subjectUser Experience in Organizations
dc.titleTue Gutes und rede darüber. Erfolgreiche interne Kommunikation für User-Experience-Professionalsde
dc.typeText/Journal Article
dc.pubPlaceMünchen
mci.document.qualitydigidoc
mci.reference.pages40-45
mci.conference.sessiontitleresearch-article
gi.identifier.doi10.1524/icom.2010.0015


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

Show simple item record