Show simple item record

dc.contributor.authorGlaschick, Rainer
dc.date.accessioned2018-10-30T14:19:50Z
dc.date.available2018-10-30T14:19:50Z
dc.date.issued2016
dc.identifier.issn0720-8642
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/17523
dc.description.abstractIm Jahre 1843 erschien unter dem Titel Sketch of the Analytical Engine invented by Charles Babbage (vgl. Menabrea, 1843) die einzige ausführliche, in sich geschlossene Beschreibung der Pläne von Charles Babbage für eine vollautomatische mechanische Rechen- maschine, die Analytical Engine, in einer aus dem Französischen übersetzten englischen Fassung (vgl. auch Fothe, 2016, S. 12 ff., in diesem Heft). Die Rechenmaschine erhielt diese Bezeichnung, weil mit ihr alle numerischen Berechnungen der Analysis möglich sein sollten: “[...] all the operations of analysis come within the domain of the engine” (Menabrea, 1843, S. 688).de
dc.language.isode
dc.publisherLOG IN Verlag
dc.relation.ispartofLOG IN: Vol. 36, No. 1
dc.titleAda Lovelace und die Bernoulli-Zahlende
dc.typeText/Journal Article
dc.pubPlaceBerlin
mci.reference.pages19-26
mci.conference.sessiontitleThema


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record