Show simple item record

dc.contributor.authorEllinger, Tobias
dc.contributor.authorOettershagen, Philip
dc.contributor.authorLaschke, Matthias
dc.contributor.authorHassenzahl, Marc
dc.contributor.editorZiegler, Jürgen
dc.date.accessioned2017-06-22T19:29:40Z
dc.date.available2017-06-22T19:29:40Z
dc.date.issued2011
dc.identifier.issn1618-162X
dc.description.abstractAufräumen ist nicht nur eine lästige Bürde. Die eigene Ordnung vermittelt uns auch das Gefühl von Sicherheit. Die vorliegende Arbeit stellt ein persuasives Konzept vor, das zu einem freudvollen Aufräumen am Schreibtisch motiviert. Konzept, Interaktion als auch die spätere formale Gestaltung adressieren das Erleben von Sicherheit und Autonomie.de
dc.language.isode
dc.publisherOldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH
dc.relation.ispartofi-com: Vol. 10, No. 2
dc.subjectpersuasive Technologien
dc.subjectExperience Design
dc.subjectUser Experience
dc.subjectVerhaltensänderung
dc.titleAlles in Ordnung!de
dc.typeText/Journal Article
dc.pubPlaceMünchen
mci.document.qualitydigidoc
mci.reference.pages3-8
mci.conference.sessiontitleresearch-article
gi.identifier.doi10.1524/icom.2011.0015


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

Show simple item record