Show simple item record

dc.contributor.authorZimmermann, Nina
dc.contributor.authorBernhardt, Heinz
dc.contributor.authorEngelhardt, Dirk
dc.contributor.editorClasen, Michael
dc.contributor.editorFröhlich, Georg
dc.contributor.editorBernhardt, Heinz
dc.contributor.editorHildebrand, Knut
dc.contributor.editorTheuvsen, Brigitte
dc.date.accessioned2018-11-26T09:55:04Z
dc.date.available2018-11-26T09:55:04Z
dc.date.issued2012
dc.identifier.isbn978-3-88579-288-8
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/18471
dc.description.abstractDie derzeit genutzten Verfahren, um die Rückverfolgbarkeit von Getreide über seinen kompletten - mittlerweile als „Wertschöpfungsnetzwerk“ bezeichneten - Verarbeitungsweg hinweg zu sichern, sind in der Regel manuell, zeitaufwändig sowie fehleranfällig. Ein Hauptproblem ist dabei die nicht vorhandene Kommunikation zwischen den einzelnen Teilnehmern der Handels- und Transportkette. Einige technische Ansätze zur Lösung dieses Problems, z.B. RFID- Systeme, sind vielversprechend, lassen aber dennoch Fragen offen, die durch neue, innovative Ansätze beantwortet werden müssen.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofInformationstechnologie für eine nachhaltige Landbewirtschaftung – Fokus: Forstwirtschaft
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-194
dc.titleEinsatz neuer Technologien in der Getreideprozesskette - Radio Frequenz Identifikation zur Erhöhung von Transparenz in der Transportkette und Verbesserung der Rückverfolgbarkeitde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages331-334
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationFreising
mci.conference.date29. Februar-1. März 2012


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record