Show simple item record

dc.contributor.authorUrlberger, Petra
dc.contributor.authorBick, Markus
dc.contributor.authorKummer, Tyge-F.
dc.contributor.editorHöpfner, Hagen
dc.contributor.editorSpecht, Günther
dc.contributor.editorRitz, Thomas
dc.contributor.editorBunse, Christian
dc.date.accessioned2019-01-11T09:47:54Z
dc.date.available2019-01-11T09:47:54Z
dc.date.issued2011
dc.identifier.isbn978-3-88579-279-6
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/19082
dc.description.abstractE-Health bietet durch die Kombination von Medizin-, Informationsund Kommunikationstechnik sowie medizinischen Dienstleistungen erhebliche Potenziale zur Reduzierung der Gesundheitsausgaben bei gleichzeitiger Verbesserung der Behandlungsqualität. Ein bisher wenig beachtetes Teilgebiet stellt in diesem Zusammenhang M-Health dar, bei dem E-Health-Dienste über mobile Endgeräte realisiert werden. Da derartige Dienste kaum über den Status der Pilotphase hinauskommen, wird im vorliegenden Beitrag untersucht, inwieweit deutsche Krankenversicherer derzeit M-Health-Dienste anbieten und selber beurteilen. Mittels einer Literaturrecherche, die durch Experteninterviews ergänzt wird, erfolgt ein Überblick über die deutsche M-Health-Landschaft. Es werden angebotene Dienste und damit verfolgte Ziele dargestellt sowie die Erfahrungen hinsichtlich der Akzeptanz durch Versicherte und Ärzte. Dabei zeigt sich, dass auch die Beurteilungen seitens der Versicherer erhebliche Unterschiede aufweisen. Typische Er- klärungsmuster scheinen hier nur unzureichend geeignet die existierenden Differenzen zu erklären. Aus diesem Grund bildet der Beitrag eine Grundlage, um das Verständnis der Vorund Nachteile von M-Health-Diensten zu steigern, die zukünftige Vorhaben in Wissenschaft und Praxis unterstützt.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofMMS 2011: Mobile und ubiquitäre Informationssysteme - Proceedings zur 6. Konferenz Mobile und ubiquitäre Informationssysteme (MMS 2011)
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-198
dc.titleEinsatz mobiler Technologien bei deutschen Krankenversicherern - Eine qualitative Studiede
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages77-90
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationKaiserslautern
mci.conference.date28. Februar 2011


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record