Show simple item record

dc.contributor.authorBusch, Christoph
dc.contributor.authorHartung, Daniel
dc.contributor.editorFreiling, Felix C.
dc.date.accessioned2019-01-17T13:26:51Z
dc.date.available2019-01-17T13:26:51Z
dc.date.issued2010
dc.identifier.isbn978-3-88579-264-2
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/19784
dc.description.abstractBei vielen Anwendungen ist die Integrität und Authentizität übertragener Nachrichten von Interesse. So sind zum Beispiel im Online-Banking sind die relevanten Informationen i) welches Empfänger-Konto eine Gutschrift erhält, ii) welcher Betrag dem Empfänger gutgeschrieben werden soll, iii)) welches Sender-Konto eine Belastung erhält und schließlich iv) welche natürliche Person die Transaktion initiiert und die Transaktionsdaten bestätigt hat. In derzeitig eingesetzten Protokollen sind die Informationen i), ii) und iii) vielfach nur ungenügend geschützt. In keinem der derzeitigen Protokolle wird die Information iv) ausreichend gesichert. Das hier vorgestellte Protokoll zur Biometrischen Nachrichten-Authentisierung realisiert eine Daten-Authentisierung und gleichzeitig eine Personen-Authentisierung. Damit wird eine starke Bindung zwischen einer natürlichen Person und den anderen relevanten Informationen hergestellt und somit für den Ausführenden der Transaktion gesichert nachgewiesen, dass tatsächlich eine berechtigte natürliche Person die Transaktion initiiert und bestätigt hat.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofSicherheit 2010. Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-170
dc.titleBiometrische Nachrichten-Authentisierungde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages13-24
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationBerlin
mci.conference.date5.-7. Oktober 2010


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record