Show simple item record

dc.contributor.authorBest, Alexander
dc.contributor.authorBorowski, Christian
dc.contributor.authorBüttner, Katrin
dc.contributor.authorFreudenberg, Rita
dc.contributor.authorFricke, Martin
dc.contributor.authorHaselmeier, Kathrin
dc.contributor.authorHerper, Henry
dc.contributor.authorHinz, Volkmar
dc.contributor.authorHumbert, Ludger (federführend)
dc.contributor.authorMüller, Dorothee
dc.contributor.authorSchwill, Andreas
dc.contributor.authorThomas, Marco
dc.contributor.editorGesellschaft für Informatik e.V.
dc.date.accessioned2019-02-11T10:40:54Z
dc.date.available2019-02-11T10:40:54Z
dc.date.issued07.02.19
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/20121
dc.description.abstractInformatik hat die Gesellschaft und damit auch die Lebenswelt und den Alltag von Kindern durchdrungen. Diese Allgegenwart von Informatiksystemen wird immer spürbarer. Informatiksysteme in Spielsachen und zur Kommunikationsunterstützung haben die Kinderzimmer erreicht. Die direkte und indirekte Nutzung von Informatiksystemen durch Kinder führt zu Erfahrungen, die ihr Leben in viel- fältiger Weise beeinflussen (vgl. mpfs, 2015 und 2017).de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofseriesEmpfehlungen der Gesellschaft für Informatik e.V.
dc.titleKompetenzen für informatische Bildung im Primarbereichde
dc.typeText/Report
dc.pubPlaceBonn


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record