Show simple item record

dc.contributor.authorAhrens, Dirk
dc.contributor.authorFrey, Andreas
dc.contributor.authorPfeiffer, Andreas
dc.contributor.authorBertram, Torsten
dc.contributor.editorEngels, Gregor
dc.contributor.editorLuckey, Markus
dc.contributor.editorSchäfer, Wilhelm
dc.date.accessioned2019-02-20T09:38:42Z
dc.date.available2019-02-20T09:38:42Z
dc.date.issued2010
dc.identifier.isbn978-3-88579-253-6
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/20223
dc.description.abstractDer vorliegende Beitrag beschreibt ein Vorgehensmodell und die erzielten Ergebnisse im Umfeld der Bewertung von Softwarearchitekturen von Automotive Embedded Software. Softwarearchitektur stellt im Allgemeinen ein entscheidendes Instrument zur Beeinflussung nicht-funktionaler Eigenschaften (z.B. Skalierbarkeit, Erweiterbarkeit, Portierbarkeit) von Software dar, bis heute gibt es jedoch keinen geeigneten Ansatz, die Qualität solcher Architekturen objektiv und quantitativ zu ermitteln und zu bewerten. Zunächst wird ein Qualitätsmodell mit einer Vielzahl unterschiedlicher Kriterien aufgestellt, welches auf die Bedürfnisse von Automotive Embedded Software angepasst ist. Für die relevanten Kriterien werden auf dieser Basis insgesamt acht Metriken zur quantitativen Beurteilung von Automotive Softwarearchitekturen erarbeitet. Zur automatisierten Anwendung dieser Metriken ist eine Einbettung in den aktuellen Entwicklungsprozess notwendig. Diese Anpassungen und die daraus resultierende und eingesetzte Infrastruktur für den Bewertungsablauf wird ebenso vorgestellt wie der schlussendlich implementierte Softwareprototyp auf Java-Basis. Mit diesem Entwicklungswerkzeug ist eine automatisierte, schnelle, komfortable und individuell konfigurierbare Bewertung von vorhandenen Softwarearchitekturent- würfen möglich. Abgerundet wird der Beitrag durch ausgewählte Anwendungsbeispiele und den Ausblick auf die weiteren anstehenden Arbeiten in diesem Umfeld.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofSoftware Engineering 2010
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-159
dc.titleEntwicklung eines objektiven Bewertungsverfahrens für Softwarearchitekturen im Bereich Fahrerassistenzde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages201-212
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationPaderbon
mci.conference.date22.-26. Februar 2010


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record