Show simple item record

dc.contributor.authorLamprecht, Anna-Lena
dc.contributor.authorMargaria, Tiziana
dc.contributor.authorSteffen, Bernhard
dc.contributor.editorBiel, Bettina
dc.contributor.editorBook, Matthias
dc.contributor.editorGruhn, Volker
dc.date.accessioned2019-08-13T08:27:56Z
dc.date.available2019-08-13T08:27:56Z
dc.date.issued2006
dc.identifier.isbn3-88579-173-0
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/24305
dc.description.abstractDieses Papier beschreibt wie das jABC (eine generische Umgebung für bibliotheksbasierte Programmentwicklung) zusammen mit zwei seiner Plugins (der Modelchecker und ein Flussgraph-Konverter) ein Framework, DFA-MC, für intraprozedurale Datenflussanalyse als Modelchecking bildet. Basierend auf Funktionalitäten, die von der Programmanalyseplattform Soot bereitgestellt werden, generiert der Konverter Graphstrukturen aus Java-Klassen. Die Datenflussanalysen werden dann als Formeln im modalen μ-Kalkül ausgedrückt. Die Analyse selbst wird ausgeführt, indem der Modelchecker die Gültigkeit der Formel auf dem Flussgraphen überprüft.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofSoftware Engineering 2006, Proceedings der Fachtagung des GI-Fachbereichs Softwaretechnik
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-79
dc.titleDatenflussanalyse als Modelchecking im jABCde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages125-130
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationLeipzig
mci.conference.date28.-31. März 2006


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record