Show simple item record

dc.contributor.authorMagdowski, Mathias
dc.contributor.editorPinkwart, Niels
dc.contributor.editorKonert, Johannes
dc.date.accessioned2019-08-14T08:59:12Z
dc.date.available2019-08-14T08:59:12Z
dc.date.issued2019
dc.identifier.isbn978-3-88579-691-6
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/24416
dc.description.abstractFür eine Grundlagenvorlesung zur Elektrotechnik wurde das Konzept des Flipped Classroom oder Inverted Classroom auf die Nachbesprechung einer Leistungskontrolle zur Prüfungszulassung übertragen. Für jede Aufgabe wurde ein kurzes Video aufgezeichnet, in dem kurz ein möglicher Lösungsweg und die typischen Fehler diskutiert werden. Eine solche Art der Nachbesprechung ist zeitnaher nach der Leistungskontrolle möglich, individueller anschaubar und damit besser für heterogene Studierendengruppen geeignet. Eine Herausforderung bei der Produktion ist, den Inhalt der Aufgabe nicht direkt zu verraten, so dass gleichzeitig kein frei verfügbarer Katalog von Klausuraufgaben im Internet steht.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofDELFI 2019
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-297
dc.subjectFlipped Classroom
dc.subjectInverted Classroom
dc.subjectYouTube
dc.subjectMobile Learning
dc.subjectFeedback
dc.subjectOpen Educational Resources
dc.subjectErklärvideo
dc.titleEine „umgedrehte“ Video-Nachbesprechung einer Leistungskontrolle im E-Technik-Grundstudiumde
dc.typeText/Conference Paper 
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages295-296
mci.conference.sessiontitlePosters & Demos
mci.conference.locationBerlin, Germany
mci.conference.date16.-19. September 2019
dc.identifier.doi10.18420/delfi2019_286


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record