Show simple item record

dc.contributor.authorMolich, Rolf
dc.contributor.editorFischer, Holger
dc.contributor.editorHess, Steffen
dc.date.accessioned2019-08-17T20:35:21Z
dc.date.available2019-08-17T20:35:21Z
dc.date.issued2019
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/24473
dc.description.abstractNur wenige Beispiele für gute UX-Strategien sind derzeit öffentlich zugänglich. Dennoch ist eine gute UX-Strategie unerlässlich, um den Erfolg von UX in einem Unternehmen sicherzustellen. Es ist schwierig für UX-Professionals, die eine gute UX-Strategie entwickeln wollen, voranzukommen, wenn es keine veröffentlichten Beispiele guter UX-Strategien gibt. Dieser Vortrag stellt eine UX-Stratega vor - ein spezifisches Beispiel für eine UX-Strategie (genau wie eine Persona ein Beispiel für eine Person, einen Benutzer ist). Der Ausgangspunkt ist ein realistisches Szenario. Die UX-Stratega wurde von mehreren Experten gereviewt.de
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V. Und German UPA e.V.
dc.relation.ispartofMensch und Computer 2019 - Usability Professionals
dc.relation.ispartofseriesMensch und Computer
dc.subjectUX-Strategie
dc.subjectUX Plan
dc.subjectUX Maturity
dc.subjectUsability Reife
dc.subjectStrategiepapier
dc.subjectUX Management
dc.titleEine UX-Stratega - ein realistisches Beispiel für eine UX-Strategiede
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.document.qualitydigidoc
mci.conference.sessiontitleUP: Full Presentation (30 min.)
mci.conference.locationHamburg
mci.conference.date8.-11. September 2019
dc.identifier.doi10.18420/muc2019-up-0320


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record