Show simple item record

dc.contributor.authorBente, Stefan
dc.contributor.authorEgelhaaf, Baptiste
dc.contributor.authorZorn, Isabel
dc.date.accessioned2019-09-05T01:08:09Z
dc.date.available2019-09-05T01:08:09Z
dc.date.issued2019
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/25246
dc.description.abstractBei der ELSI-by-Design-Methode „ELSI-Scrum“ entwickeln Technikexpert*innen mit Stakeholdern und potenziellen Nutzer*innen (hier: Adressat*innen und Fachkräfte der Sozialen Arbeit) gemeinsam und agil digitale Artefakte. Das Vorgehen basiert auf zerlegende Phasen von Scrum, Verantwortungsteilung von eduScrum, Einbeziehung benachteiligter Nutzer*innen in den Entwicklungsprozess durch Inclusive Research und Participatory Design. Es zielt darauf, mithilfe von ethischen Prüfkategorien wie in MEESTAR während des Designprozesses (nicht erst nach Fertigstellung), ELSI-by-Design in das zu entwickelnde Produkt zu integrieren. Bei dem Beitrag handelt es sich um einen Work-in-Progress-Beitrag, der darauf zielt, begründend einen methodischen Ansatz vorzustellen. Dieser wird im BMBF-Projekt „Inklusive Entwicklung von Methoden und Technologien für digitale Hilfen zur Alltagsbewältigung in der Behinderten- und Erziehungshilfe“ entwickelt und erprobt.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofMensch und Computer 2019 - Workshopband
dc.relation.ispartofseriesMensch und Computer
dc.subjectELSI-Scrum
dc.subjectELSI-by-Design
dc.subjectagile Softwareentwicklung
dc.subjectintegrierte Forschung
dc.subjectTechnikbildung
dc.titleELSI-Scrum als integrierte ELSI-by-Design-Entwicklungsmethode für Technologieprojektede
dc.typeText/Conference Poster
dc.pubPlaceBonn
mci.document.qualitydigidoc
mci.conference.sessiontitleMCI-WS02: Partizipative & sozialverantwortliche Technikentwicklung
mci.conference.locationHamburg
mci.conference.date8.-11. September 2019
dc.identifier.doi10.18420/muc2019-ws-629


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record