Show simple item record

dc.contributor.authorGreubel, Andre
dc.contributor.authorHegemann, Tim
dc.contributor.authorIfland, Marianus
dc.contributor.authorHennecke, Martin
dc.contributor.editorStrickroth, Sven
dc.contributor.editorStriewe, Michael
dc.contributor.editorRod, Oliver
dc.date.accessioned2019-09-30T11:23:02Z
dc.date.available2019-09-30T11:23:02Z
dc.date.issued2019
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/27943
dc.description.abstractSysteme zur automatisierten Bewertung von Programmieraufgaben bewerten üblicherweise nicht die Codequalität. In dieser Arbeit wird an einem Praktikum mit \num{212} Studierenden empirisch untersucht, welche Relevanz diese der Codequalität beimessen und welche Relevanz verschiedene Qualitätsmetriken auf das Bestehen des Praktikums haben. Des Weiteren wird analysiert, ob diese Metriken von externen Faktoren wie dem Studiengang oder der Praktikumswiederholung beeinflusst werden.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofProceedings of the Fourth Workshop "Automatische Bewertung von Programmieraufgaben" (ABP 2019), Essen, Germany, October 8-9, 2019
dc.relation.ispartofseriesWorkshop „Automatische Bewertung von Programmieraufgaben“
dc.subjectCodequalität
dc.subjectSoftwaremetriken
dc.subjectJava
dc.subjectGrader
dc.subjectAutomatische Bewertung
dc.subjectProgrammieraufgaben
dc.titleRelevanz der Codequalität in einem Praktikum mit automatisch getesteten Programmierabgabende
dc.typeText/Conference Paper
mci.conference.sessiontitleVollbeiträge „Weitere Aspekte des Einsatzes automatischer Bewertungen“
dc.identifier.doi10.18420/abp2019-4


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record