Show simple item record

dc.contributor.authorSochos, Periklis
dc.contributor.authorRiebisch, Matthias
dc.contributor.authorPhilippow, Ilka
dc.contributor.editorLiggesmeyer, Peter
dc.contributor.editorPohl, Klaus
dc.contributor.editorGoedicke, Michael
dc.date.accessioned2019-10-11T08:47:58Z
dc.date.available2019-10-11T08:47:58Z
dc.date.issued2005
dc.identifier.isbn3-88579-393-8
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/28332
dc.description.abstractDie Wartung und Weiterentwicklung von Software-Produktlinien stellen wegen des Umfangs und der angestrebten Nutzungsdauer herausfordernde Aufgaben dar. Die Zerlegung gemäß Separation of Concerns bildet ein grundlegendes Prinzip zur Verbesserung der Wartbarkeit eines Systems, weil es zu starker Kapselung und zu geringer Kopplung von Komponenten führt. Features stehen bei der Entwicklung von Produktlinien wichtige Abstraktionen zur Verfügung. Ihre direkte Verbindung mit der Architektur trägt zu vereinfachter Wartung und Evolution bei. In der hier vorgestellten Methode Feature-Architecture Mapping (FArM) werden Features zur Steuerung der Architekturentwicklung verwendet. Dieser Beitrag stellt die Umsetzung von (nicht-funktionalen) Qualitäts-Features durch die Methode FArM vor. Solche Qualitäts-bezogenen Features lassen sich üblicherweise nicht direkt in Architekturmerkmale abbilden; Defizite der Wartbarkeit sind eine häufige Folge. Das Vorgehen bei der Umsetzung wird anhand einer Produktlinie für mobile Kommunikationsgeräte erläutert, die Komponenten mit Plug-In-Schnittstellen aufweist.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofSoftware Engineering 2005
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-64
dc.titleFeaturegesteuerte Architekturgestaltung zwecks Wartbarkeit und Evolution von Produktliniende
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages29-42
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationEssen
mci.conference.date8.-11.03.2005


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record