Show simple item record

dc.contributor.authorForster, Florian
dc.contributor.editorMüller, Paul
dc.contributor.editorGotzhein, Reinhard
dc.contributor.editorSchmitt, Jens B.
dc.date.accessioned2019-10-11T09:44:14Z
dc.date.available2019-10-11T09:44:14Z
dc.date.issued2005
dc.identifier.isbn3-88579-390-3
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/28413
dc.description.abstractPeer-to-Peer Netzwerke eignen sich als Ersatz für die zentralen Verzeichnisdienste, um Web Services aufzufinden. Chord garantiert, dass die Erfolgsrate einer Suchanfrage bei 100% liegt, sofern sich das gesuchte Dokument im Netzwerk befindet. Weiterhin wird gezeigt, dass die Verwendung von Chord als Peer-to-Peer Netzwerk erwünschte Redundanz erzeugt.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofKommunikation in Verteilten Systemen (KiVS)
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-61
dc.titleChord als Verzeichnisdienst für Web Servicesde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages139-142
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationKaiserslautern
mci.conference.date28. Februar bis 3. März 2005


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record