Show simple item record

dc.contributor.authorLiu, Fuwen
dc.contributor.authorKönig, Hartmut
dc.contributor.editorMüller, Paul
dc.contributor.editorGotzhein, Reinhard
dc.contributor.editorSchmitt, Jens B.
dc.date.accessioned2019-10-11T09:44:15Z
dc.date.available2019-10-11T09:44:15Z
dc.date.issued2005
dc.identifier.isbn3-88579-390-3
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/28420
dc.description.abstractVertraulichkeit ist eine der Schlüsselanforderungen für geschäftliche Kommunikation über das Internet. In einer zunehmend mobilen Gesellschaft sind dabei zunehmend spontane Beratungen in Ad hoc-Umgebungen, mitunter mit wechselnden Partnern, erforderlich. Um die Vertraulichkeit der Beratung zu sichern, müssen sich die Partner auf einen gemeinsamen Schlüssel einigen, mit dem sie ihre Kommunikation verschlüsseln. Audiound Videokonferenzsysteme, die auf einem zentralistischen Ansatz beruhen, bieten dafür praktikable Lösungen an. Dezentrale Lösungen, die dem Peer-to-Peer-Ansatz folgen, bieten hierfür flexiblere Lösungen, die Spontaneität und Flexibilität besser unterstützen. Ein effizienter Schlüsselaustausch stellt für solche Systeme noch eine Herausforderung dar. In diesem Beitrag stellen wir das Schlüsselverteilungsprotokoll VTKD vor, das speziell für den Schlüsselaustausch von kleinen dynamischen Peer-Gruppen mit bis zu 100 Partnern entworfen wurde. Es besteht aus zwei Bestandeilen: einer gegenseitigen Authentifizierung der Partner und einer sicheren Verteilung des Sitzungsschlüssels an die Partner. Der Beitrag beschreibt das Prinzip der sicheren Verteilung.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofKommunikation in Verteilten Systemen (KiVS)
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-61
dc.titleEin Ansatz für eine effiziente Schlüsselverteilung für kleine geschlossene Peer-Gruppende
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages163-167
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationKaiserslautern
mci.conference.date28. Februar bis 3. März 2005


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record