Show simple item record

dc.contributor.authorRothermel, Kurt
dc.contributor.editorDadam, Peter
dc.contributor.editorReichert, Manfred
dc.date.accessioned2019-10-11T11:42:09Z
dc.date.available2019-10-11T11:42:09Z
dc.date.issued2004
dc.identifier.isbn3-88579-379-2
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/28817
dc.description.abstractDer Vortrag behandelt das viel versprechende neue Systemkonzept des Ubiquitous Computing. Während in der Ära des PCs ein Benutzer typischerweise über einen (persönlichen) Rechner verfügt, geht man beim Ubiquitous Computing davon aus, dass ihm eine Vielzahl vernetzter Rechner zur Verfügung stehen wird, häufig eingebettet in Alltagsgegenstände seiner physischen Umgebung. Ausgehend von der Vision des Ubiquitous Computing werden die technologischen Trends beschrieben, welche als Treiber dieser Entwicklung gelten. Darüber hinaus soll das Potenzial dieses Systemkonzepts anhand einiger Anwendungen deutlich gemacht werden. Schließlich werden die mit dem Konzept des Ubiquitous Computing verbundenen wissenschaftlichen Herausforderungen diskutiert.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofInformatik 2004 – Informatik verbindet – Band 1, Beiträge der 34. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-50
dc.titleUbiquitous computing - Von der Vision zur Anwendungde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages1-1
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationUlm
mci.conference.date20.-24. September 2004


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record