Show simple item record

dc.contributor.authorPloog, Kai Oliver
dc.contributor.editorDittrich, Klaus R.
dc.contributor.editorKönig, Wolfgang
dc.contributor.editorOberweis, Andreas
dc.contributor.editorRannenberg, Kai
dc.contributor.editorWahlster, Wolfgang
dc.date.accessioned2019-11-14T10:42:59Z
dc.date.available2019-11-14T10:42:59Z
dc.date.issued2003
dc.identifier.isbn3-88579-364-4
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/29716
dc.description.abstractNeben den strategischen Fragen und den daraus resultierenden fachlichen Anforderungen, die es vor der Implementierung eines E-Commerce Projekts zu klären gilt, sind klar definierte Vorgehensweisen und Methodiken zur Projektumsetzung unabdingbar. Insbesondere dem Aspekt "Time-to- Market" ist bei der Prozessauswahl Rechnung zu tragen, ohne die geforderte Qualität an das zu entwickelnde Produkt aus dem Auge zu verlieren. Der vorliegende Artikel zeigt mögliche Lösungsansätze zur erfolgreichen Umsetzung eines komplexen E-Commerce Projekts anhand des Beispiels des Firmenfinanzportals der Dresdner Bank AG.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofINFORMATIK 2003 – Innovative Informatikanwendungen, Band 2, Beiträge der 33. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-35
dc.titleVorgehen und Methodik bei der Umsetzung des E-Commerce-Projekts „Firmenfinanzportal“ der Dresdner Bank AGde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages318-321
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationFrankfurt am Main
mci.conference.date29. September - 2. Oktober 2003


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record