Show simple item record

dc.contributor.authorFunke, Florian
dc.contributor.authorHofmann, Sven
dc.contributor.editorZender, Raphael
dc.contributor.editorIfenthaler, Dirk
dc.contributor.editorLeonhardt, Thiemo
dc.contributor.editorSchumacher, Clara
dc.date.accessioned2020-09-08T09:46:23Z
dc.date.available2020-09-08T09:46:23Z
dc.date.issued2020
dc.identifier.isbn978-3-88579-702-9
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/34175
dc.description.abstractIm Rahmen des Mathematik-Wettbewerbs Run For Numbers nehmen Schülerinnen und Schüler an Schulen in den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Brandenburg halbjährlich teil, um ihre mathematischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu testen. Mit Hilfe des siebenminütigen Speed-Tests soll ein möglichst umfassendes Bild des aktuellen Lernstands erfasst werden. Im folgenden Artikel werden die umgesetzten Maßnahmen zur Digitalisierung der Auswertung und Analyse der Wettbewerbsdaten sowie dabei eingesetzte Kenngrößen, Maße und Normen beschrieben. Es wird ebenso dargestellt, inwieweit die Verständlichkeit der Werte für Lernende und Lehrende im schulischen Kontext sichergestellt wird und welche Darstellungsformen und Formulierungen eingesetzt werden.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofDELFI 2020 – Die 18. Fachtagung Bildungstechnologien der Gesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-308
dc.subjectAssessment
dc.subjectDigitalisierung
dc.subjectDatenanalyse
dc.subjectSchule
dc.subjectWettbewerb
dc.subjectFeedback
dc.subjectautomatisierte Rückmeldung
dc.titleDigitalisierung von Analyse- und Auswertungsstrukturen im Kontext schulischer Wettbewerbsszenariende
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages307-312
mci.conference.locationOnline
mci.conference.date14.-18. September 2020


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record