Show simple item record

dc.contributor.authorThüring, Annett
dc.contributor.authorJäger, Kathrin
dc.contributor.editorZender, Raphael
dc.contributor.editorIfenthaler, Dirk
dc.contributor.editorLeonhardt, Thiemo
dc.contributor.editorSchumacher, Clara
dc.date.accessioned2020-09-08T09:46:29Z
dc.date.available2020-09-08T09:46:29Z
dc.date.issued2020
dc.identifier.isbn978-3-88579-702-9
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/34194
dc.description.abstractAus den Überlegungen heraus mit modernen zeitgemäßen Lehr-/Lernkonzepten dem universitären Anspruch auf Höchstqualifikation gerecht zu werden, sowie vor dem Hintergrund der steigenden Heterogenität der Studierenden bzgl. des individuellen Vorkenntnisstandes, wurde der Kurs Objektorientierte Programmierung (OOP) im Inverted Classroom Mastery Modell erstellt. Das Konzept berücksichtigt zusätzlich die Bedürfnisse und Wünsche der Studierenden nach individualisierten Studienwegen und flexiblen Studienmodellen. Vorgestellt wird damit eine lernerzentrierte Kursumsetzung, die didaktisch auf eine stufenweise Vermittlung von Fachkompetenz fokussiert, selbstreguliertes Lernen fördert und den Lernerfolg jeder Stufe ermöglicht, misst und transparent sowohl für den Lehrenden als auch den Studierenden sichtbar macht.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofDELFI 2020 – Die 18. Fachtagung Bildungstechnologien der Gesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-308
dc.subjectInverted Classroom Mastery Modell
dc.subjectKompetenzmessung
dc.subjectProgrammierung
dc.titleYour Lesson, Your Way, Your Successde
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages373-374
mci.conference.locationOnline
mci.conference.date14.-18. September 2020


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record