Show simple item record

dc.contributor.authorKrisper-Ullyett, Lotte
dc.contributor.authorHarnoncourt, Max
dc.contributor.authorMeinl, Paul
dc.date.accessioned2021-02-03T17:32:07Z
dc.date.available2021-02-03T17:32:07Z
dc.date.issued2005
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/35332
dc.description.abstractIm virtuellen Umfeld von Hochschulen ist in letzter Zeit zunehmend ein Phänomen zu beobachten, das für die Zukunft von Bildungseinrichtungen von maßgeblicher Bedeutung sein könnte. Die Rede ist von selbst gesteuerten Lerngemeinschaften, die das Internet nutzen, um sich gegenseitig bei der Bewältigung des Studiums zu unterstützen. (Auf von Lehrenden didaktisch inszenierte Blended Learning Kurse wird im Rahmen dieses Beitrags nicht eingegangen.)de
dc.language.isode
dc.relation.ispartofWorkshop Gemeinschaften in Neuen Medien (GeNeMe) 2005
dc.subjectvirtuelle Lerngemeinschaften
dc.subjectKommunikation
dc.subjectTU Dresden
dc.titleErfolgsbedingungen für virtuelle selbstorganisierte Lerngemeinschaftende
dc.typeText/Conference Paper
mci.reference.pages411-422


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record