Show simple item record

dc.contributor.authorFelderer, Michael
dc.contributor.authorReussner, Ralf
dc.contributor.authorRumpe, Bernhard
dc.date2021-04-01
dc.date.accessioned2021-04-14T10:17:51Z
dc.date.available2021-04-14T10:17:51Z
dc.date.issued2021
dc.identifier.issn1432-122X
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.1007/s00287-020-01322-y
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/36170
dc.description.abstractDie Digitalisierung und der damit verbundene digitale Wandel durchdringen alle Lebensbereiche. Qualitativ hochwertige Software ist der zentrale Baustein und Treiber der Digitalisierung. Damit nimmt auch das ingenieurmäßige Erstellen von Software, das Software Engineering, eine zentrale Rolle im digitalen Wandel ein und ist dabei selbst großen Veränderungen unterworfen. Dieser Artikel versucht deshalb eine Standortbestimmung des Software Engineering und seiner Forschung im Zeitalter der Digitalisierung vorzunehmen.de
dc.publisherSpringer
dc.relation.ispartofInformatik Spektrum: Vol. 44, No. 2
dc.relation.ispartofseriesInformatik Spektrum
dc.titleSoftware Engineering und Software-Engineering-Forschung im Zeitalter der Digitalisierungde
dc.typeText/Journal Article
mci.reference.pages82-94
dc.identifier.doi10.1007/s00287-020-01322-y


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

Show simple item record