Show simple item record

dc.contributor.authorMartini, Daniel
dc.contributor.authorMietzsch, Esther
dc.contributor.authorReinosch, Nils
dc.contributor.authorJung, Jascha
dc.contributor.authorBatzer-Kaufmann, Desiree
dc.contributor.editorGandorfer, Markus
dc.contributor.editorHoffmann, Christa
dc.contributor.editorEl Benni, Nadja
dc.contributor.editorCockburn, Marianne
dc.contributor.editorAnken, Thomas
dc.contributor.editorFloto, Helga
dc.date.accessioned2022-02-24T13:34:43Z
dc.date.available2022-02-24T13:34:43Z
dc.date.issued2022
dc.identifier.isbn978-3-88579-711-1
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/38393
dc.description.abstractIn landwirtschaftlichen Datenbeständen werden für wichtige Konzepte wie Maschinen, Be-triebsmittel, Kulturen oder Produkte unterschiedliche Bezeichner verwendet. Dabei werden in verschiedenen Systemen oder im Kontext verschiedener Anwendungsfälle teilweise auch für äquivalente oder zumindest nahverwandte Konzepte unterschiedliche Bezeichner genutzt. Dies führt zu Herausforderungen bei der Zusammenführung von Daten oder für die Interoperabilität im Datenaustausch. Wenn gemäß Spezifikationen des Semantic Web jedoch jedem Konzept eine URI als global eindeutiger Identifier zugewiesen wird, lassen sich Identitäten und Äquiva-lenzbeziehungen zwischen Konzepten über entsprechende Prädikate beschreiben. Werden die URIs anschließend auch in Datenbeständen genutzt, führt dies im Zusammenspiel mit den Beschreibungen der Beziehungen ohne weiteres Zutun zu einer Verknüpfung mit verwandten Konzepten. Gemeinsame Auswertungen von Daten aus verschiedenen Quellen lassen sich so ohne vorherige, aufwändige Transformation durchführen.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartof42. GIL-Jahrestagung, Künstliche Intelligenz in der Agrar- und Ernährungswirtschaft
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-317
dc.subjectSemantic Web
dc.subjectInteroperabilität
dc.subjectIdentifikationssysteme
dc.subjectWissensorganisation
dc.titleVerschiedene Sichtweisen – verschiedene Sprachen: Codesysteme für landwirtschaftliche Kulturen und wie sich Interoperabilitätsbarrieren überwinden lassende
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages183-188
mci.conference.locationTänikon, Online
mci.conference.date21.-22. Februar 2022


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record