Show simple item record

dc.contributor.authorKaiser, Markus
dc.contributor.editorEibl, Maximilian
dc.contributor.editorGaedke, Martin
dc.date.accessioned2017-08-28T23:47:18Z
dc.date.available2017-08-28T23:47:18Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.isbn978-3-88579-669-5
dc.identifier.issn1617-5468
dc.description.abstractIm digitalen Journalismus entstehen neue journalistische Darstellungsformen und Erzählweisen. Diese nutzen all ihre Möglichkeiten wie Multimedia-Storys, Datenjournalismus, Newsgames, Virtual sowie Augmented Reality und Chat-Bots erst allmählich aus. In diesem Beitrag wird beschrieben, wie neue Medienformate dank technischer Entwicklungen etabliert werden und wie diese zu mehr Authentizität im Journalismus beitragen können. Auch neue Endgeräte wie Datenbrillen, Medien im Auto und in Möbeln sorgen für neue Anforderungen an ein journalistisches Storytelling.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik, Bonn
dc.relation.ispartofINFORMATIK 2017
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-275
dc.subjectDigitaler Journalismus
dc.subjectVirtual Reality
dc.subjectAugmented Reality
dc.subject360-Grad-Videos
dc.subjectimmersive Medien
dc.subjectNewsgames
dc.subjectAutomotive
dc.subjectMedieninnovationen
dc.subjectKünstliche Intelligenz
dc.titleVirtual Reality, Live-Streaming & Co.de
mci.reference.pages1811-1821
mci.conference.sessiontitleDigitaler Journalismus (in postfaktischen Zeiten)
mci.conference.locationChemnitz
mci.conference.date25.-29. September 2017
dc.identifier.doi10.18420/in2017_180
dc.title.subtitleWie digitaler Journalismus zu mehr Authentizität beiträgtde


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record