Show simple item record

dc.contributor.authorHildebrandt, Claudia
dc.date.accessioned2017-09-20T19:24:22Z
dc.date.available2017-09-20T19:24:22Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.isbn978-3-88579-668-8
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/4308
dc.description.abstractDen Unterrichtsstoff sachlich richtig und interessant vermitteln, motivieren, optimal auf Prüfungen vorbereiten, Durchsetzungsvermögen zeigen, die Klasse im Griff haben, Konflikte offensiv angehen und bewältigen und vieles mehr wird von den Lehrerinnen und Lehrer heutzutage erwartet. Ob sie allerdings derartig hohen fachlichen und pädagogischen Anforderungen gerecht werden, ist von vielen Faktoren abhängig. Ein bedeutender Faktor ist die individuelle Überzeugung von den eigenen Fähigkeiten, die sogenannte Selbstwirksamkeitserwartung. Sie beeinflusst Wahrnehmungen, die Motivation, die Leistungen sowie das Handeln. Somit geht es im Folgenden um die Frage, welche Selbstwirksamkeitserwartung Informatiklehrkräfte bezogen auf den Informatikunterricht im Bereich der Sekundarstufe I vor und nach einer Fortbildungsmaßnahme haben. Es wird dabei nicht nur die allgemeine informatikspezifische Lehrerselbstwirksamkeitserwartung mit Hilfe von Fragebogenergebnissen von 41 Lehrkräften untersucht, sondern ebenfalls die informatikspezifische Lehrerselbstwirksamkeitserwartung für spezielle Themenbereiche wie algorithmisches Problemlösen, Daten und ihre Spuren und automatisierte Prozesse. Darüber hinaus ist von Interesse, ob die unterschiedlichen Selbstwirksamkeitserwartungen bezüglich dieser speziellen Themenbereiche mit der empfundenen Qualität einer Fortbildung in Zusammenhang stehen. Die Untersuchungsergebnisse bestätigen, dass eine Steigerung der informatikspezifischen Lehrerselbstwirksamkeitserwartungen durch bestimmte Arten von Fortbildungen möglich ist. Weiterhin weisen sie auf einen Zusammenhang zwischen der Qualität der Fortbildungen und der Lehrerselbstwirksamkeitserwartungen hin. Eine Entfaltung des Potenzials von Lehrkräften durch eine Steigerung der individuellen Lehrerselbstwirksamkeit mithilfe von Fortbildungen ist somit möglich, wovon letztendlich die Schülerinnen und Schüler profitieren.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik, Bonn
dc.relation.ispartofInformatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-274
dc.subjectSelbstwirksamkeitserwartung
dc.subjectLehrerselbstwirksamkeitserwartung
dc.subjectLehrerfortbildung
dc.subjectEinfluss von Fortbildungen
dc.subjectempirische Untersuchung
dc.titleMit dem Glauben Berge versetzen …de
mci.reference.pages137-146
mci.conference.locationOldenburg
mci.conference.date13.–15. September 2017
dc.title.subtitleDie Selbstwirksamkeitserwartung von Informatiklehrkräftende


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record