Show simple item record

dc.contributor.authorAkao, Kensuke
dc.date.accessioned2017-09-20T19:24:27Z
dc.date.available2017-09-20T19:24:27Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.isbn978-3-88579-668-8
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/4341
dc.description.abstractDer Fortbildungsbedarf für Informatiklehrkräfte ist als hoch einzuschätzen, doch sehen viele Lehrkräfte Hürden, um an Fortbildungen teilzunehmen. Zwar ist die Flexibilität bezüglich Zeit und Ort eine Stärke von E-Learning, aber es ist noch ungeklärt, ob E-Learning einen wesentlichen Beitrag zur grundständigen Ausbildung von Informatiklehrkräften sein kann. Wir untersuchen das Potential von Blended-Learning für die Fortbildung von Informatiklehrkräften unter Verwendung von Prototyp-Modulen. Ziel ist die Entwicklung eines Lern-/Lehrdesigns für den Einsatz von E-Learning in Blended-Learning Szenarien, um höhere Teilnahmechancen an einer Informatik-Lehrerfortbildung zu schaffen.de
dc.language.isode
dc.relation.ispartofInformatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-274
dc.subjectLehrerfortbildung
dc.subjectInformatikunterricht
dc.subjectMediendidaktik
dc.subjectBackup
dc.subjectDatenschutz
dc.titleBlended-Learning Module für ein Lehrerfortbildungskonzept zum Informatikunterrichtde
mci.reference.pages405-406
mci.conference.locationOldenburg
mci.conference.date13.–15. September 2017


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record