Show simple item record

dc.contributor.authorGärtig-Daugs, Anja
dc.contributor.authorWeitz, Katharina
dc.contributor.authorSchmid, Ute
dc.date.accessioned2017-09-20T19:24:28Z
dc.date.available2017-09-20T19:24:28Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.isbn978-3-88579-668-8
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/4349
dc.description.abstractDigitale Medien prägen heutzutage unser alltägliches Leben. Diesem Einfluss sind auch Kinder ausgesetzt, selbst wenn sie selbst noch keine Medien aktiv nutzen. Die Vermutung, dass Kinder sich gedanklich mit dem Thema beschäftigen, liegt daher nahe. Der vorliegende Beitrag untersucht, über welche mentalen Modelle zur Funktionsweise digitaler Medien Kinder im Grundschulalter verfügen.de
dc.language.isode
dc.relation.ispartofInformatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-274
dc.subjectmentale Modelle
dc.subjectdigitale Medien
dc.subjectGrundschule
dc.titleKindliche Modelle der digitalen Weltde
mci.reference.pages419-420
mci.conference.locationOldenburg
mci.conference.date13.–15. September 2017


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record