Show simple item record

dc.contributor.authorFrantz, Sönke
dc.contributor.editorWagner, Dorothea
dc.date.accessioned2017-09-22T20:41:12Z
dc.date.available2017-09-22T20:41:12Z
dc.date.issued2003
dc.identifier.isbn978-3-88579-406-3
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/4444
dc.description.abstractDiese Arbeit beschäftigt sich mit der automatisierten Extraktion anatomischer Punktlandmarken aus dreidimensionalen medizinischen Bildern. Derartige Bildmerkmale sind wichtig fAür eine Vielzahl medizinischer Anwendungen. Die Hauptbeiträge der Arbeit liegen in der Entwicklung und Validierung neuer lokaler (differentieller) Verfahren wie auch einem neuen semi-globalen Verfahren basierend auf sog. deformierbaren Modellen zur zuverlässigen Detektion und genauen Lokalisation von anatomischen Punktlandmarken. Gegenüber den bisher existierenden Verfahren zur Landmarkenextraktion wird mit den in der Arbeit vorgestellten Verfahren sowohl die Detektionsleistung als auch die Lokalisationsgenauigkeit erheblich verbessert.
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik
dc.relation.ispartofAusgezeichnete Informatikdissertationen 2001
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Dissertations, Volume D-2
dc.titleLocal and semi-global approaches to the extraction of 3D anatomical landmarks from 3D tomographic imagesde
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages29-38


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record