Show simple item record

dc.contributor.authorStrötgen, Jannik
dc.contributor.editorHölldobler, Steffen
dc.date.accessioned2017-09-22T20:47:27Z
dc.date.available2017-09-22T20:47:27Z
dc.date.issued2015
dc.identifier.isbn978-3-88579-975-7
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/4590
dc.description.abstractDa Zeitund Ortsinformationen in beinahe allen Kontexten eine bedeutende Rolle spielen, kommen sie in Form von Zeitund Ortsausdrücken häufig in Texten vor. Oft werden dort solche Ausdrücke benutzt, um auf etwas zu referenzieren, das irgendwann irgendwo stattfand, stattfindet, oder stattfinden wird - also um auf Events zu verweisen. Bis jetzt werden Event-bezogene Informationsbedürfnisse von Standardansätzen des Information Retrievals jedoch bei weitem nicht hinreichend abgedeckt. Im Rahmen der vorgestellten Dissertation wurden neuartige Frameworks entwickelt, mit denen Dokumentensammlungen in Bezug auf zeitliche, räumliche und Event-bezogene Informationen durchsucht und exploriert werden können. Eine besonders wichtige Rolle spielt dabei auch HeidelTime, ein domänen-berücksichtigendes, mehrsprachiges System zum Erkennen und Normalisieren von Zeitausdrücken, das im Rahmen dieser Arbeit entstanden ist und für sämtliche Domänen und Sprachen Evaluationsergebnisse erzielt, die den aktuellen Stand der Forschung widerspiegeln.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik
dc.relation.ispartofAusgezeichnete Informatikdissertationen 2015
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Dissertations, Volume D-16
dc.titleDomänen-sensitives Temporal Tagging für Event-zentriertes Information Retrievalde
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages279-288


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record