Show simple item record

dc.contributor.authorGrella, Catrina
dc.contributor.authorKarn, Nils
dc.contributor.authorRenz, Jan
dc.contributor.authorMeinel, Christoph
dc.contributor.editorIgel, Christoph
dc.contributor.editorUllrich, Carsten
dc.contributor.editorWessner Martin
dc.date.accessioned2017-10-05T22:32:24Z
dc.date.available2017-10-05T22:32:24Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.isbn978-3-88579-667-1
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/4881
dc.description.abstractAusgehend von der momentanen Situation vieler Schulen in Deutschland zeigen wir vielfältige Chancen und Potenziale aber auch strukturelle, organisatorische sowie persönliche Bedenken hinsichtlich des Einsatzes von Cloud-Technologie und -Diensten in Schulen auf. Am Beispiel der derzeit unter Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelten Schul-Cloud veranschaulichen wir, inwiefern digitale Angebote und ausgewählte Anwendungsszenarien zur Meisterung aktueller Herausforderungen an Schulen beitragen können – im Hinblick auf einen zeitgemäßen, fächerübergreifenden Unterricht, Kollaboration, adäquaten Vertretungsunterricht und Differenzierung.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik, Bonn
dc.relation.ispartofBildungsräume 2017
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-273
dc.subjectdigitale Bildung
dc.subjectSchule
dc.subjectIT-Infrastruktur
dc.subjectCloud
dc.subjectBildungstechnologie.
dc.titleSchulrechner wandern in die Cloud – Was bedeutet das für die unterschiedlichen Stakeholder?de
mci.reference.pages87-98
mci.conference.locationChemnitz
mci.conference.date05.-08.09.2017


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record