Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorSchultes, Peterde_DE
dc.contributor.authorLehner, Franzde_DE
dc.contributor.authorKosch, Haraldde_DE
dc.date.accessioned2017-11-14T13:52:05Z
dc.date.available2017-11-14T13:52:05Z
dc.date.issued2010
dc.identifier.isbn978-3-000311-13-0de_DE
dc.identifier.issn0947-5125de_DE
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/4960
dc.description.abstractDieser Artikel beschreibt einen Ansatz zur standardisierten Beschreibung von dynamischen Videoannotationen. Es werden Besonderheiten und Einschränkungen für Annotationsmarkup im Hinblick auf das Einsatzszenario Video erläutert und auf deren Grundlage eine Typisierung von Videomarkup vorgenommen. Details zum Design einer generischen Videoannotationsumgebung und deren konzeptuelle Umsetzung sind ebenfalls Bestandteil dieses Artikels. Damit verbundene Problemfelder, wie das Zusammenspiel von Annotationselement und Umgebung werden eingehend betrachtet.en
dc.language.isode_DEen
dc.relation.ispartofWorkshop Audiovisuelle Medien WAM 2010en
dc.subjectVideo 2.0de_DE
dc.subjectVideomarkupde_DE
dc.subjectinteraktives Lernende_DE
dc.subjectInteraktivität im Videode_DE
dc.subjectVideo Markupde_DE
dc.subjectHypervideode_DE
dc.titleVideomarkup – Vom Betrachter zum Produzenten
dc.typeworkshopen
dc.pubPlaceChemnitzde_DE
mci.document.qualitydigidocen
mci.reference.pages127-141de_DE
mci.conference.sessiontitleInteractive Video / Rich Mediaen


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Zur Kurzanzeige