Show simple item record

dc.contributor.authorJacob, Frankde_DE
dc.contributor.editorBrau, Henningde_DE
dc.contributor.editorDiefenbach, Sarahde_DE
dc.contributor.editorHassenzahl, Marcde_DE
dc.contributor.editorKohler, Kirstinde_DE
dc.contributor.editorKoller, Franzde_DE
dc.contributor.editorPeissner, Matthiasde_DE
dc.contributor.editorPetrovic, Kostanijade_DE
dc.contributor.editorThielsch, Meinaldde_DE
dc.contributor.editorUllrich, Danielde_DE
dc.contributor.editorZimmermann, Dirkde_DE
dc.date.accessioned2017-11-18T00:27:05Z
dc.date.available2017-11-18T00:27:05Z
dc.date.issued2009
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/5484
dc.description.abstractMotion Design oder bewegte Grafik kann zweifelsohne zu einer sehr attraktiven User Experience bei tragen. Wie aber steht es um die Usability. Hier herrscht die Meinung vor, dass man von bewegter Grafik generell lieber die Finger lassen sollte. Zu hoch scheint die Gefahr aus Sicht einer guten Usability, mit bewegter Grafik eher für Schaden zu sorgen denn für echten Nutzen. Ist das generell so? Muss das so sein? Gutes grafisches Design ist mittlerweile als wertvoller und hilfreicher Partner der Usability erkannt und geliebt. Motion Design ist ein immens spannendes Feld innerhalb der Gestaltung, welches die Dimension des gestalterischen Denkens und Wirkens erweitert und extrem fordert. Sollen wir diese Herausforderung nicht annehmen, weil sie uns vom Pfad des Guten, Bedienbaren ablenkt oder ist sie vielleicht ein Weg, der nur darauf wartet, bewusst beschritten zu neuen Erkenntnissen und höherer Usability zu führen? Dem Fragenkomplex nach „Usable Motion“ bin ich 2008 auf dem World Usability Day in Hamburg in Form eines Workshops nachgegangen. Genau so wie durch eigene Recherchen. Mein Beitrag gibt Einblick in die Ergebnisse aus beidem und lädt zur Diskussion auf der „Usability Professionals“ im Rahmen der Mensch und Computer 2009 ein.de_DE
dc.publisherFraunhofer Verlagde_DE
dc.relation.ispartofTagungsband UP09de_DE
dc.relation.ispartofseriesUsability Professionalsde_DE
dc.subjectExperience Designde_DE
dc.subjectUsable Motionde_DE
dc.subjectMotion Graphicsde_DE
dc.subjectAnimationde_DE
dc.subjectUsabilityde_DE
dc.titleUsable Motion – Das Usabilitypotenzial bewegter Grafikde_DE
dc.typeotherde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.reference.pages147-151de_DE
mci.conference.sessiontitleAnimierte User Interfacesde_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record