Show simple item record

dc.contributor.authorPasson, Lydiade_DE
dc.contributor.authorBurmester, Michaelde_DE
dc.contributor.editorBrau, Henningde_DE
dc.contributor.editorDiefenbach, Sarahde_DE
dc.contributor.editorHassenzahl, Marcde_DE
dc.contributor.editorKohler, Kirstinde_DE
dc.contributor.editorKoller, Franzde_DE
dc.contributor.editorPeissner, Matthiasde_DE
dc.contributor.editorPetrovic, Kostanijade_DE
dc.contributor.editorThielsch, Meinaldde_DE
dc.contributor.editorUllrich, Danielde_DE
dc.contributor.editorZimmermann, Dirkde_DE
dc.date.accessioned2017-11-18T00:27:16Z
dc.date.available2017-11-18T00:27:16Z
dc.date.issued2009
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/5521
dc.description.abstractZiel der vorliegenden Studie war die Entwicklung eines Konzeptes für eine inspirierende Applikation zum Stöbern in und Finden von Kulturnachrichten. Dafür wurden mit Hilfe benutzerzentrierter Methoden der Nutzungskontextanalyse die inhaltlichen und formalen Ansprüche potentieller Nutzer an eine solche Applikation ermittelt. Bei der Gestaltung der neuen Nutzungserfahrung wurde auf partizipative und szenariobasierte Methoden zurückgegriffen. Abschließend wurden diese inhaltlichen und gestalterischen Überlegungen mit Hilfe eines Szenarioprototypen visualisiert.de_DE
dc.publisherFraunhofer Verlagde_DE
dc.relation.ispartofTagungsband UP09de_DE
dc.relation.ispartofseriesUsability Professionalsde_DE
dc.subjectExperiencede_DE
dc.subjectKulturnachrichtende_DE
dc.subjectBenutzerzentrierte Gestaltungde_DE
dc.subjectScenariobasierte Gestaltungde_DE
dc.titleKultur erleben – Ein Konzept für eine inspirierende Applikation zum Stöbern in und Finden von Kulturnachrichtende_DE
dc.typeotherde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.reference.pages62-67de_DE
mci.conference.sessiontitleUser Experiencede_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record