Show simple item record

dc.contributor.authorWagner, Clausde_DE
dc.date.accessioned2017-11-18T00:36:24Z
dc.date.available2017-11-18T00:36:24Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/5759
dc.description.abstractSystem, Aufgabe und Benutzer bilden nach Morans Modell die elementaren Bestandteile einer Benutzungsoberfläche. Je harmonischer diese Elemente zusammenspielen, desto effektiver, effizienter und zufriedenstellender wird die Arbeit an einem interaktiven System vom Benutzer wahrgenommen. Von großer Bedeutung sind hier die von Norman beschrieben Klüfte: Die Auswertungs- und die Ausführungkluft (Gulf of evaluation bzw. Gulf of Execution). Um diese Klüfte zu schließen, gilt es Miss- und Unverständnisse im Dialog Mensch-Computer auszuschließen. Die DIN 9241 beschreibt unter anderem im Teil 12 und Teil 13 Prinzipien, die dazu dienen, mögliche Diskrepanzen von Benutzer Zielen und Systemprozessen zu vermeiden. Das Tutorial zeigt, wie wichtig bei der Gestaltung von Benutzerschnittstellen der semantisch, syntaktisch, semiotisch richtige Einsatz von Wörtern in Benennungen von Funktionen, Informationen und Darstellung ist und wie wichtig dabei die Berücksichtigung des Nutzungskontexts und der Zielgruppe ist. Das Tutorial richtet sich an alle, die bei Ihrer Arbeit mit der Gestaltung von Benutzungsoberflächen zu tun haben. Egal ob fürs Web, HMI oder Medizintechnik.de_DE
dc.publisherGerman UPAde_DE
dc.relation.ispartofUP14 - Tutorialsde_DE
dc.subjectUsabilityde_DE
dc.subjectContent Usabilityde_DE
dc.subjectSprachede_DE
dc.subjectUser Experiencede_DE
dc.subjectSemantikde_DE
dc.subjectSemiotikde_DE
dc.subjectSyntaxde_DE
dc.subjectHMIde_DE
dc.subjectHCIde_DE
dc.subjectMMKde_DE
dc.title»sichern, laden, schließen - PUK« - Mit Worten führen ...de_DE
dc.typeotherde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.conference.sessiontitleTutorial »sichern, laden, schließen - PUK« - Mit Worten führen ...de_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record