Show simple item record

dc.contributor.authorZeiner, Katharinade_DE
dc.contributor.authorBurmester, Michaelde_DE
dc.contributor.authorFronemann, Norade_DE
dc.contributor.authorKrüger, Anne Elisabethde_DE
dc.contributor.editorHess, Steffende_DE
dc.contributor.editorFischer, Holgerde_DE
dc.date.accessioned2017-11-18T00:36:52Z
dc.date.available2017-11-18T00:36:52Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/5816
dc.description.abstractMein Produkt soll eine bessere UX bekommen - aber wie wähle ich die richtige Methode aus? Setzt man bei der Analyse an, bei der Konzeption oder erst bei der Evaluation? Im Projekt Design4Xperience wurde für und mit Anwendern eine Methodensammlung zur Gestaltung für emotional positive User Experience erstellt. Die Methoden wurden gezielt entwickelt und angepasst, um leichtgewichtig und einfach anwendbar zu sein. Diese Methoden wurden mit Teilnehmern aus kleinen und mitteleren Unternehmen evaluiert. Die Motivation für viele Teilnehmer war, es explizit Software für positive Erlebnisse zu gestalten. In der Nachbefragung zeigt sich eine hohe Konsistenz zwischen der Zielsetzung der Methoden und der Wahrnehmung dieser durch die Anwender. Vereinzelte konstruktive Kritik zum Einsatz der Methoden ermöglichten eine Optimierung. Die Ergebnisse zeigen insgesamt, dass eine Methodenentwicklung in enger Abstimmung mit Unternehmen ein erfolgreicher Ansatz ist.de
dc.language.isodede_DE
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.de_DE
dc.relation.ispartofMensch und Computer 2017 - Usability Professionalsde_DE
dc.relation.ispartofseriesMensch und Computerde_DE
dc.subjectPositive User Experiencede_DE
dc.subjectMethodende_DE
dc.subjectEvaluationde_DE
dc.titleEvaluation von Methoden zur Gestaltung positiver User Experiencede
dc.typeText/Conference Paperde_DE
dc.pubPlaceRegensburgde_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.conference.sessiontitleUP: Full Presentation (30 min.)de_DE
dc.identifier.doi10.18420/muc2017-up-0155de_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record