Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorBaumgartner, Valentina-Johannade_DE
dc.contributor.editorPeissner, Matthiasde_DE
dc.contributor.editorRöse, Kerstinde_DE
dc.date.accessioned2017-11-18T00:43:27Z
dc.date.available2017-11-18T00:43:27Z
dc.date.issued2003
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/6049
dc.description.abstractDer Artikel gibt eine Zusammenfassung der Diplomarbeit „A Practical Set of Cultural Dimensions for Global User-Interface Analysis and Design“, die im Rahmen des Studiengangs Informationsdesign an der FH JOANNEUM in Zusammenarbeit mit Aaron Marcus and Associates, Inc. entstanden ist. Diese Arbeit beleuchtet den Einfluss von Kulturdimensionen auf die Gestaltung von UserInterface-Elementen. Durch eine Umfrage unter ExpertInnen wurden die einflussreichsten Dimensionen herausgefiltert. Anschließend wurde versucht, praktische Anwendungsgebiete für den Einsatz dieser Dimensionen anzubieten.de_DE
dc.publisherFraunhofer Verlagde_DE
dc.relation.ispartofTagungsband UP03de_DE
dc.relation.ispartofseriesUsability Professionalsde_DE
dc.subjectGlobalizationde_DE
dc.subjectInternationalizationde_DE
dc.subjectLocalizationde_DE
dc.subjectUserInterface Designde_DE
dc.subjectCultural Dimensionsde_DE
dc.titleKulturdimensionen für die Gestaltung und Analyse internationaler User Interfaces: Welche sind wichtig und nützlich?de_DE
dc.typeotherde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.reference.pages175-170de_DE
mci.conference.sessiontitleInterkulturelles Usability-Engineeringde_DE


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Zur Kurzanzeige