Show simple item record

dc.contributor.authorCords, Dagmar
dc.contributor.editorRödiger, Karl-Heinzde_DE
dc.date.accessioned2017-11-22T13:33:59Z
dc.date.available2017-11-22T13:33:59Z
dc.date.issued1993
dc.identifier.isbn3-519-02680-5en_US
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/6479
dc.description.abstractDie CAD-Systemanpassung wird in der Regel von Systembetreuern vorgenommen; nur in einer Minderheit der Firmen ist diese Aufgabe zum Teil in die Hände der Konstruktionsmitarbeiter gelegt. Im Zentrum der Systemanpassung steht die Unterstützung der Produktstandardisierung; ein weiteres Ziel ist die Verbesserung der aufgabenbezogenen Systemhandhabung. Unter bestimmten qualifikatorischen, technischen und organisatorischen Bedingungen kann eine Beteiligung der Endbenutzer an der Systemanpassung, vor allem in Form von Gruppenverantwortlichen, realisiert werden. Eine Systemanpassung durch Endbenutzer ist allerdings nicht mit einer Individualisierung des Systems gleichzusetzen, sie kann genauso der Standardisierung verpflichtet sein.de_DE
dc.language.isodede_DE
dc.publisherB.G.Teubnerde_DE
dc.relation.ispartofSoftware-Ergonomie '93: Von der Benutzungsoberfläche zur Arbeitsgestaltungde_DE
dc.titleCAD-Systemanpassung durch Konstrukteure und Technische Zeichner?de_DE
dc.typetalkde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualityscanocrde_DE
mci.reference.pages173-182de_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record