Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorBoronowsky, Michaelde_DE
dc.contributor.authorRügge, Ingridde_DE
dc.contributor.authorSchlieder, Christophde_DE
dc.contributor.authorWerner, Ankede_DE
dc.contributor.editorOberquelle, Horstde_DE
dc.contributor.editorOppermann, Reinhardde_DE
dc.contributor.editorKrause, Jürgende_DE
dc.date.accessioned2017-11-22T14:40:33Z
dc.date.available2017-11-22T14:40:33Z
dc.date.issued2001
dc.identifier.isbn3-519-02748-8
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/6932
dc.description.abstract„Wearable Computing“ ist nicht nur ein Schlagwort, sondern eine sich aktiv entwickelnde Technologie. Dieser interdisziplinäre Workshop widmet sich der Beantwortung folgender in diesem Kontext relevanter Fragen: • Welche Erfahrungen mit dem praktischen Einsatz von Wearable Computern liegen bereits vor? In welche Richtung weisen die laufenden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten? • Wie müssen sich die verschiedenen Komponenten (Hard- und Software) entwickeln? Ist die heutige Konfiguration einesWearable Computers bereits das Optimum?Welche ergonomisch motivierten Eigenschaften von Ein- und Ausgabegeräten sowie von Software müssen für die soziale Akzeptanz und eine sinnvolle Interaktion mit dieser Technologie realisiert werden? • Lassen sich anwendungsübergreifende Charakteristika des Wearable Computing identifizieren, die dieses neue Paradigma eindeutig vom Desktop Computing, von Virtual Reality und von Ubiquitous Computing abgrenzen?Wo liegen die Gemeinsamkeiten?de_DE
dc.language.isode
dc.publisherB. G. Teubnerde_DE
dc.relation.ispartofMensch & Computer 2001: 1. Fachübergreifende Konferenzde_DE
dc.titleTrends im Wearable Computingde_DE
dc.typeworkshopde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualitydigidocen_US
mci.reference.pages421-422


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Zur Kurzanzeige