Show simple item record

dc.contributor.authorMeixner, Britta
dc.contributor.authorGattermann, Sabine
dc.contributor.authorKosch, Harald
dc.contributor.editorEibl, Maximiliande_DE
dc.date.accessioned2017-11-22T15:03:39Z
dc.date.available2017-11-22T15:03:39Z
dc.date.issued2011
dc.identifier.isbn978-3-486-71235-3en_US
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/7948
dc.description.abstractComputergestützte Multiple-Choice-Tests sind ein weit verbreitetes Mittel zur Überprüfung von Wissen. Lernunterstützende Tests können aufgrund ihrer linearen Abfolge kaum sinnvoll umgesetzt werden, da es an individueller Anpassung an den Lerner zur Laufzeit mangelt. In diesem Beitrag wird ein System aus Generator- und Auswertungs-Komponente vorgestellt, das zum Erstellen und Durchführen von dynamischen Testabläufen dient. Damit die Konzeption des zweigeteilten Systems den Ansprüchen fundierter Lernprogramme genügt, erfolgt zunächst eine Betrachtung des Multiple-Choice-Aufgabenformats. Abschließend wird die Umsetzung der Generator- und Auswertungs-komponente beschrieben.de_DE
dc.language.isodede_DE
dc.publisherOldenbourg Verlagde_DE
dc.relation.ispartofMensch & Computer 2011: überMEDIEN|ÜBERmorgende_DE
dc.titleNichtlineares Multiple Choice Quiz zur Unterstützung unterschiedlicher Lernniveausde_DE
dc.typeposterde_DE
dc.pubPlaceMünchende_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.reference.pages275-278de_DE
mci.conference.sessiontitleAusstellungde_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record