Konferenzbeitrag

Management durch IT-basierte Planungsinstrumente – Fallstudie einer Community Supported Agriculture

Lade...
Vorschaubild
Volltext URI
Dokumententyp
Text/Conference Paper
Datum
2018
Zeitschriftentitel
ISSN der Zeitschrift
Bandtitel
Quelle
38. GIL-Jahrestagung, Digitale Marktplätze und Plattformen
GIL-Jahrestagung - Fokus: Digitale Marktplätze und Plattformen
Verlag
Gesellschaft für Informatik e.V.
Zusammenfassung
Community Supported Agriculture (CSA) ist aktuell als gesellschaftlicher Gegenentwurf zu herkömmlichen Lebensmittelwertschöpfungsketten bei kritischen Verbrauchergruppen beliebt. Als Teil einer sozial initiierten Graswurzelbewegung basieren CSA-Initiativen nur selten auf einem Business-Plan, der für das strategische und operative Management klare Vorgaben macht, die die Aktivitäten der Initiativen auf langfristige Ziele ausrichten und eine effiziente Umsetzung der Ziele sicherstellen. Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen, die an das Management einer CSA gestellt werden, erscheint der Einsatz einer Balanced Scorecard (BSC) hilfreich. Der vorliegende Beitrag erarbeitet anhand eines Fallbeispiels eine erste BSC für CSAs.
Beschreibung
Wellner, Marie; Vollmer, Mareike; Theuvsen, Ludwig (2018): Management durch IT-basierte Planungsinstrumente – Fallstudie einer Community Supported Agriculture. 38. GIL-Jahrestagung, Digitale Marktplätze und Plattformen. Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V.. PISSN: 1617-5468. ISBN: 978-3-88579-672-5. pp. 251-254. GIL-Jahrestagung - Fokus: Digitale Marktplätze und Plattformen. Kiel. 26.-27. Februar 2018
Zitierform
DOI
Tags