Konferenzbeitrag

Du sollst nicht lügen…aber sei persuasiv! - Die Arbeit von UX Professionals unter der ethischen Perspektive

Vorschaubild nicht verfügbar
Volltext URI
Dokumententyp
Text/Conference Paper
Datum
2019
Autor:innen
Zeitschriftentitel
ISSN der Zeitschrift
Bandtitel
Quelle
Mensch und Computer 2019 - Usability Professionals
UP: Workshop/Panel-Discussion (90 min.)
Verlag
Gesellschaft für Informatik e.V. Und German UPA e.V.
Zusammenfassung
UX Professionals beeinflussen durch ihre Arbeit die Lebenswirklichkeit von Nutzern in allen Bereichen zum Teil fundamental, zum Beispiel im Privaten wenn soziale Netzwerke verwendet werden oder im Medizinbereich wenn entsprechende Geräte zukm Einsatz kommen. Vor dem Hintergrund der potenziell tiefgreifenden Auswirkungen ist für UX Professionals die Beschäftigung mit ethischen Implikationen ihrer Arbeit sehr bedeutsam. Im Workshop beschäftigen sich die Teilnehmer mit verschiedenen Perspektiven auf das Thema UX Berufsethik. So werden beispielsweise die möglichen Betätigungsfelder und Verpflichtungen von UX Professionals gegenüber Stakeholdern und die Transparenz der UX Arbeit gegenüber Dritten betrachtet. Auf dieser Grundlage werden in Kleingruppen Ideen für „Ethik-Leitfäden“ erarbeitet und gemeinsam diskutiert. Der Workshop soll die Teilnehmer motivieren, sich auch über den Workshop hinaus mit dem Thema Berufsethik zu beschäftigen und diese bei ihrer praktischen Arbeit zu reflektieren.
Beschreibung
Weber, Markus (2019): Du sollst nicht lügen…aber sei persuasiv! - Die Arbeit von UX Professionals unter der ethischen Perspektive. Mensch und Computer 2019 - Usability Professionals. DOI: 10.18420/muc2019-up-0350. Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V. Und German UPA e.V.. UP: Workshop/Panel-Discussion (90 min.). Hamburg. 8.-11. September 2019
Zitierform
Tags