Konferenzbeitrag

Textdetektion und -extraktion mit gewichteter DCT und mehrwertiger Bildzerlegung

Lade...
Vorschaubild
Volltext URI
Dokumententyp
Text/Conference Paper
Datum
2009
Zeitschriftentitel
ISSN der Zeitschrift
Bandtitel
Quelle
Workshop Audiovisuelle Medien WAM 2009
Multimedia Analysis and Retrieval
Verlag
Zusammenfassung
In diesem Artikel beschreibe ich die Arbeit an einer Textdetektion in Videos als Vorbereitung für die folgende Texterkennung. Ich benutze das Archiv der lokalen Fernsehsender als Grundlage. Der Inhalt kann meist als Nachrichtensendung kategorisiert werden. Als erstes werden mit einer einfachen aber schnellen Heuristik Textkandidaten selektiert. Die folgenden Schritte verarbeiten und bereiten den Kandidaten vor, damit er mit einer Standard-OCR-API (optical character recognition) verarbeitet werden kann. Der erste Teil der Textverarbeitung ist die Detektion. Dies geschieht zum einen mit einer gewichteten DCT und zum anderen mit einem Verfahren zur mehrwertigen Bildzerlegung. Anschließend werden die Bilder mit verschiedenen Schwellwertverfahren für eine Texterkennung vorbereitet. Im letzten Schritt verarbeitet eine freie OCR-API die aufbereiteten Frames.
Beschreibung
Heinich, Stephan (2009): Textdetektion und -extraktion mit gewichteter DCT und mehrwertiger Bildzerlegung. Workshop Audiovisuelle Medien WAM 2009. PISSN: 0947-5125. ISBN: 9-78300-278587. pp. 151-162. Multimedia Analysis and Retrieval
Zitierform
DOI
Tags
Sammlungen