HMD 47(5) - Oktober 2010 - Cloud Computing & SaaS

Autor*innen mit den meisten Dokumenten  

Auflistung nach:

Neueste Veröffentlichungen

1 - 10 von 20
  • Zeitschriftenartikel
    SaaS für HR-Anwendungssysteme — Kriterien, Eignung und Implikationen
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Klein, Marco; Pilarski, Björn; Bitzer, Stefan; Schumann, Matthias
    Befragungen zeigen, dass sich IT- und Human-Resource-(HR-)Verantwortliche durch eine Auslagerung von HR-Anwendungssystemen auf externe Software-as-a-Service-(SaaS-)Anbieter Einsparungen von Betriebs- und Wartungskosten sowie eine Steigerung der Systemflexibilität versprechen. Bevor eine Entscheidung für eine SaaS-Auslagerung getroffen wird, bedarf es einer Prüfung der grundsätzlichen Eignung von HR-Anwen-dungssystemen. Dafür werden in diesem Artikel einerseits die SaaS-Eignungskriterien Datensensibilität, Schnittstellenkomplexität und strategische Relevanz für diese Systeme operationali-siert. Andererseits werden die Eigenschaften von HR-Referenzsystemen mithilfe dieser Kriterien bestimmt, und es wird daraus eine idealtypische SaaS-Eignung abgeleitet. Die Untersuchung zeigt, dass sich Learning-Management- und Personalabrechnungssysteme sowie mit Einschränkungen Personalbedarfsplanungs-, Personalkostenplanungssowie Test- und Szenariosysteme für SaaS eignen. Für weitere HR-Anwendungssys-teme, beispielsweise Personaleinsatzplanungslö-sungen, trifft dies nicht zu. Die gröβten Probleme bei einer Auslagerung solcher Systeme stellen dabei sensible, personenbezogene HR-Daten dar, die durch SaaS in heterogenen Fremdsystemlandschaften verarbeitet werden.
  • Zeitschriftenartikel
    Vorschau
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Hofmann, Josephine; Jarosch, Jürgen; Strahringer, Susanne; Hildebrand, Knut; Otto, Boris; Weisbecker, Anette; Meier, Andreas; Reich, Siegfried; Fröschle, Hans-Peter
  • Zeitschriftenartikel
    Datenbank und Reifegradmodell für die Auswahl und Bewertung von Cloud-Computing-Services
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Martens, Benedikt; Teuteberg, Frank; Gräuler, Matthias
    Aufgrund der hohen Anzahl an verfügbaren Cloud-Computing-Service-Angeboten ist es für Unternehmen sehr zeitaufwendig und kostenintensiv, sich einen vollständigen Überblick über den derzeitigen Cloud-Computing-Markt zu verschaffen und damit Cloud-Computing-Services zu identifizieren, die den jeweiligen Unternehmensanforderungen genügen. Die in diesem Beitrag vorgestellte Datenbank soll Abhilfe schaffen und es Unternehmen ermöglichen, relevante Cloud-Computing-Services zu identifizieren, Bewertungen abzugeben und Bewertungen von anderen Anwendern zu den jeweils in der Daten-bank erfassten Services einzusehen. In diesem Beitrag werden das Design und die prototypische Implementierung der Datenbank, ein Reifegradmodell zur Qualitätsbeurteilung von Cloud-Computing-Services sowie erste Auswertungen der Marktsituation und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen für Unternehmen vorgestellt.
  • Zeitschriftenartikel
    Eine schöne neue Servicewelt — dank Wolken
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Lindner, Oliver
  • Zeitschriftenartikel
    Editorial
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Fröschle, Hans-Peter; Reinheimer, Stefan
  • Zeitschriftenartikel
    Impressum
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010)
  • Zeitschriftenartikel
    Cloud Computing: Definitionen, Geschäftsmodelle und Entwicklungspotenziale
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Repschläger, Jonas; Pannicke, Danny; Zarnekow, Rüdiger
    Architekturparadigmen der IT stehen stets im Spannungsfeld von Zentralisierung und Dezentralisierung. Im Rahmen des Cloud Computing vollzieht sich aktuell eine Hinwendung zu stärker zentralisierten Architekturen. Die Anwender von IT-Dienstleistungen werden dabei weitgehend von der kapitalintensiven Beschaffung der Hard- und Software sowie der Vorhaltung eigener Personalressourcen befreit. Im Modell des Cloud Computing werden IT-Dienstleistungen bedarfsorientiert auf Basis eines Mietmodells bezogen. Cloud Computing ermöglicht es Unternehmen, auf Basis skalierbarer, lose gekoppelter IT-Ressourcen und variabler Kostenmodelle ein hohes Maβ an Flexibilität zu erreichen.
  • Zeitschriftenartikel
    Corporate Semantic Web — der Einsatz von Semantic-Web-Technologien im Unternehmen
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Blumauer, Andreas; Pellegrini, Tassilo; Paschke, Adrian
    Unter Corporate Semantic Web wird der Einsatz von Semantic-Web-Technologien für die Unterstützung des betrieblichen Prozess- und Wissensmanagements verstanden. Eine vollständig integrierte Sichtweise auf ein Corporate Semantic Web kann jedoch nur dann gelingen, wenn ein Unternehmen seine Inhalte, Prozesse und Informationen nicht nur innerhalb der Unternehmensgrenzen produziert und einsetzt, sondern im Sinne eines vernetzten Unternehmens im Ökosystem Internet agiert. Der Beitrag diskutiert die Einsatzszenarien und Rahmenbedingungen von Semantic-Web-Technologien in Unternehmen und identifiziert Fragestellungen, die die Herausbildung eines Corporate Semantic Web begleiten.
  • Zeitschriftenartikel
    Software as a Service — am Beispiel einer Business-Intelligence-Lösung in der Logistik
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Braß, Daniel; Zimmermann, Roland
    Software as a Service (SaaS) ist ein Konzept, das Dienstleistungen zur Unterstützung von Unternehmensprozessen flexibel über Web-Frontends bereitstellt; es wird auch im Logistikumfeld zunehmend eingesetzt. Gerade im Logistikbereich besteht ein besonders hoher Bedarf an flexiblen (und damit auch kostenseitig variablen) IT-Lösungen. Mithilfe einer innovativen Business-Intelligence-Lösung nach dem SaaS-Prinzip können mittelständische Speditionen Detailanalysen ihrer logistischen Wertschöpfungsprozesse durchführen. So wird auch kleineren Unternehmen der Zugang zu sehr fortschrittlichen IT-Lösungen geboten, und dies im Budgetrahmen eines typisch mittelständisch geprägten Logistikdienstleisters.
  • Zeitschriftenartikel
    Notizen
    (HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 47, No. 5, 2010) Fröschle, Hans-Peter; Reinheimer, Stefan